Zum Inhalt springen

Online-Informationsveranstaltung Mittelschule Gratkorn

Die Mittelschule Gratkorn veranstaltet am Mittwoch, dem 26.01.2022 um 18:30 einen Online-Elterninformationsabend und möchte auf diesem Weg Einblicke in das Lernen an der Mittelschule bieten sowie individuelle Fragen beantworten. Den Zugangslink zum Online-Meeting-Partal finden Sie hier!

Müllkalender 2022

Den Müllkalender 2022 finden Sie hier!

Winterdienst

Hier finden Sie ein Informationsschreiben zum Winterdienst der Gemeinde Stattegg.

Schulbus-Rückfahrten vom Andritzer Hauptplatz in Richtung Kalkleiten, Hohenberg und Leber

FAHRPLAN Schuljahr 2021/2022

Schulbus-Rückfahrten Andritzer Hauptplatz - Kalkleiten - Leber | gültig ab 19.09.2021

 Mo        Di        Mi       Do       Fr

13:40  13:40  13:40  13:40  13:40

14:45  16:30  16:30  14:55  15:00

16:50

Haltestellen:

Abfahrt Andritzer Hauptplatz | Bauernmarkt

Andritz: Schöckelstraße 14b

Zösenberg: Zösenberg 24

Hohenberg: Römerweg 17 & 19

Kalkleiten: Volksschule

Buch: Kapelle

Leber: Leberstraße 16 & 27

 

 

 

Hilfe für Kinder und Jugendliche nach der Trennung – neue RAINBOWS-Gruppen starten!

30 Jahre RAINBOWS in der Steiermark, das ist die Geschichte von beinahe 7.000 Kindern und Jugendlichen in der Steiermark, die in diesen Jahren von RAINBOWS begleitet wurden, weil sich ihr Leben plötzlich veränderte – sei es nach der Trennung ihrer Eltern oder nach dem Tod eines geliebten Menschen.

Kinder/Jugendliche vor der Trennung

Kinder wachsen in dem Glauben auf, dass ihre Eltern immer für sie da sein werden, sie fühlen sich sicher und geborgen. Wenn sich die Eltern nun trennen, so verlieren die Kinder zunächst einmal diese Sicherheit. Ihre Welt bricht zusammen und sie wissen nicht mit dem plötzlichen Verlust ihrer vertrauten Lebenssituation umzugehen. Für Kinder bedeutet die Trennung immer Schmerz und sie haben oftmals keine Sprache, um ihre Sorgen, Trauer, Schuldgefühle, Ängste und auch ihre Wut auszudrücken. Jedes Kind reagiert anders auf diesen Verlust, aber es reagiert.

Was brauchen Kinder/Jugendliche nach der Trennung?

Die Trennung oder Scheidung ist immer ein kritisches Lebensereignis für Kinder. Aber auch für die Eltern, die oft mit sich selbst und den eigenen Gefühlen und den Herausforderungen der neuen Lebenssituation so beschäftigt sind, dass ihre Kinder aus dem Blickfeld geraten.

Die betroffenen Kinder und Jugendlichen brauchen aber gerade in diesen Umbruchphasen, in der das ganze Leben manchmal auf den Kopf gestellt wird, jemanden, der ihre Bedürfnisse im Blick hat und sie in dieser Zeit unterstützt und begleitet.

RAINBOWS hilft

In den RAINBOWS-Gruppen werden betroffene Kinder und Jugendliche gestärkt und unterstützt, alles was sie im Zusammenhang mit der Trennung beschäftigt, worüber sie sich Sorgen machen, was sie traurig oder wütend macht, auszudrücken – dass kann im Gespräch sein, durch Bewegung oder auch spielerisch oder im kreativen Tun. Die Kinder und Jugendlichen bekommen Zugang zu ihren Stärken und Ressourcen, mit dem Ziel, die neue Familiensituation anzunehmen. „Wir können Geschehenes nicht rückgängig machen, aber wir können die Kinder stärken, ihnen dabei helfen, positive Zukunftsperspektiven zu entwickeln, trotz der Belastungen, denen sie ausgesetzt sind, sagt Xenia Hobacher, Fachbereichsleitung Trennung/Scheidung von RAINBOWS in der Steiermark.

Oder wie Julia, 8 Jahre, rückmeldet „Mir ist schon ein bisschen leichter ums Herz seit ich bei RAINBOWS bin.“

Zusätzlich zu den Gruppentreffen der Kinder finden drei begleitende Gespräche mit den Eltern statt. Die professionelle Begleitung und die positiven Veränderungen der Kinder werden von den Eltern als große Entlastung erlebt.

Neue RAINBOWS-Gruppen

für Kinder zwischen 4 und 12 Jahren, deren Eltern sich getrennt haben, starten ab Mitte Oktober in Graz-Nord, Gratwein und Frohnleiten. Für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren werden spezielle YOUTH-Gruppen angeboten!

Weitere Informationen und Anmeldung:

RAINBOWS-Steiermark
Mag.a  Xenia Hobacher

Grabenstraße 88

8010 Graz

0664 882 42208

www.rainbows.at

Link zu Fotos: www.rainbows.at/ueber-uns-presse/

Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-vater

Der Verein "Tagesmütter Steiermark" bietet wieder Kurse zur Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-vater und KinderbetreuerIn an.

Kurse für betreuende und pflegende Angehörige

Das Albert Schweitzer Trainingszentrum bietet wieder Kurse für betreuende und pflegende Angehörige an.
Hier finden Sie alle Kurstermine.

Unterwegs in Wald und Flur

Gerade in Coronazeiten zieht es viele Menschen in die Natur hinaus. Dabei sind einige Regeln zu beachten. Nähere Informationen finden Sie hier!

Baukultur: Bauen im Steirischen Zentralraum – Weil Baukultur uns alle betrifft

Projektträger: Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

Kooperationspartner: Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Steirischen Zentralraums

Die Gemeinden des Steirischen Zentralraums widmen sich seit 2018 in einem regionalen Projekt gemeindeübergreifend der „Baukultur“, also dem alltäglichen Bauen in unserem gemeinsamen Lebens- und Arbeitsraum. Baukultur betrifft somit das Einfamilienhaus, dessen Umgebung, das Gewerbegebiet, die Oberflächenbeschaffenheit von Parkflächen, Wohnanlagen und vieles mehr. Ziel ist es, eine nachhaltige und qualitätsvolle Siedlungsentwicklung und bauliche Entwicklung zu fördern. Diese soll im Einklang mit den Bestands-, Landschafts- und Flächenressourcen stehen. Dabei ist es wichtig sowohl das Gebietstypische unserer Gemeinde in der Erweiterung als auch den Klimawandel zu berücksichtigen und dafür moderne Lösungen aufzuzeigen.

Auf Grundlage einer umfassenden Bestandserhebung wurden von den Gemeinden und Expert_Innen gemeinsam ein Baukulturelles Leitbild und ein Baukultureller Praxisleitfaden für den Steirischen Zentralraum und unsere Gemeinde erarbeitet. Vor allem der Praxisleitfaden dient Bauwerber_Innen als Unterstützung und soll mit der Gemeinde gemeinsam in Bauberatungen und im Bauvorhaben herangezogen werden.

Weiters zeigen vier Videos mit Bildern aus unserer Region die wichtigsten Aspekte der Baukultur für den Steirischen Zentralraum. Die Videos finden Sie hier....

Planen Sie selbst ein Bauvorhaben in unserer Gemeinde?

Sind Sie an den gemeinsam definierten Grundsätzen zur baulichen Entwicklung interessiert?

Die Unterlagen zum Download finden Sie hier!

Weiter Unterlagen und Informationen erhalten Sie im Gemeindeamt/Bauamt.

 

Klimaneuzeit-PionierInnen gesucht

Am 4. und 5. März 2022 ist es soweit: Dann entwickeln bis zu 50 Steirer*innen gemeinsam positive Zukunftsbilder für eine lebenswerte Erde. Die Ergebnisse sind auch ein wichtiger Kompass für Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Ein gutes Zusammenleben auf unserem Planeten liegt Ihnen am Herzen? Sie möchten gemeinsam mit anderen kritischen und engagierten Steirer*innen die Weichen für ein wirkungsvolles, gemeinsames, klimaschützendes Handeln stellen?

Dann sollten auch Sie sich für die Klimaneuzeit 24h-Challenge bewerben!

Klimaneuzeit-Pionier*innen gesucht. In einem eineinhalb-tägigen Workshop gehen rund 50 Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensrealitäten der Frage nach „Wie wollen wir künftig gemeinsam auf unserem Planeten leben?“. Begleitet von Quantuum, dem Partner bei Veränderung, entwickeln sie gemeinsam positive Zukunftsbilder – in Kleingruppen und im Plenum, in Gesprächen und auf unterschiedlichsten, kreativen und überraschenden Wegen. Auf jeden Fall aber in einem lustvollen und produktiven Miteinander.

Das Ergebnis sind gemeinsame Visionen, die das Zeug dazu haben, die Gegenwart und Zukunft der Teilnehmer*innen und in der Folge auch der Gesellschaft positiv zu verändern: Denn diese Zukunftsbilder, sowie die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen, sind ein wichtiger Kompass für Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Vielfalt gewinnt. Um einen möglichst breit getragenen gesellschaftlichen Prozess in Gang zu setzen, achten die Partner der Klimaneuzeit 24h-Challenge auf eine möglichst große Bandbreite der Teilnehmer*innen. Vor diesem Hintergrund werden aus den eingehenden Bewerbungen rund 50 Personen ausgewählt. 

PS: Der Name „Klimaneuzeit“ steht übrigens für den Aufbruch in eine neue Ära und für die Entwicklung von Chancen, neuen Möglichkeiten und Lebensqualitäten, die wir heute noch nicht sehen.Und so geht´s: Einfach bis zum 6.02.2022 auf klimaneuzeit.at den Bewerbungsbogen ausfüllen. Gerne können Sie auch einen Rückruf vereinbaren oder Ihre Postadresse hinterlassen.

Mehr Infos aufklimaneuzeit.at 

Die Klimaneuzeit 24h-Challenge ist eine Kooperation von Quantuum, dem Wegener Center Graz und dem Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA), gefördert vom Land Steiermark und gesponsert von GRAWE und Komptech.

Digitaler Holzstammtisch

Der Waldverband Steiermark hat in Kooperation mit der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl etwas Neues ins Leben gerufen – Waldmontag der digitale Holzstammtisch – nennt sich die neue Veranstaltungsreihe, welche immer montags um 18:30 stattfindet. Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier!

In einer leicht verständlichen Sprache, unterstützt mit plakativen Darstellungen und der Möglichkeit, Forstexperten im Chat zu befragen, bietet der Waldverband Steiermark digital, unkompliziert und regelmäßig Zugang zu wichtigen Informationen. Die Themen richten sich einerseits nach dem Jahreskreislauf (welche Fragen beschäftigen Waldbewirtschafter aktuell) und andererseits nach der Aktualität (weil wir z. B. gerade von einer Kalamität betroffen sind).

Die laufenden Veranstaltungen sind kostenlos und für jeden Interessierten ganz einfach über Computer oder Handy via Zoom oder Livestream auf Facebook zugänglich. Hat man montags mal keine Zeit – kein Problem, die Folgen können jederzeit auf dem Youtube Kanal (Waldverband Steiermark) nachgeschaut werden.

Die Webinar-ID lautet 976 8814 7029 und das Kennwort: 697605.

 

 

 

 

Parkinson Petition PON.OR.AT

Parkinson Petition PON.OR.AT

Gerald Ganglbauer ruft ganz Stattegg auf, die globale Petition "Schluss mit Parkinson“ zu unterschreiben.
Das geht ganz einfach, zu PON.OR.AT browsen und sich mit einem Klick direkt zum Formular begeben, das in einer Minute ausgefüllt ist.
Danach seine Inbox (eventuell auch den Spam) checken und die Adresse bestätigen. Fertig.
Kost nix. Tut aber viel Gutes für 10 Millionen Betroffene.
Danke sehr für die Unterstützung!

 

Schulbus Andritz-Kalkleiten-Leber

Seit Anfang November 2020 starten vom Andritzer Hauptplatz täglich mehrere Schulbus-Rückfahrten am Nachmittag in Richtung Zösenberg, Hohenberg, Kalkleiten, Buch und Leber.
21 SchülerInnen haben ab sofort die Möglichkeit, selbständig nach Hause zu kommen. Anhand der gewünschten Abfahrtszeiten vom Andritzer Hauptplatz mit der für eine Fahrt notwendigen Mindestanzahl von 5 SchülerInnen ergeben sich täglich mehrere Abfahrtszeiten:

Fahrplan (Rückfahrten ab Andritzer Hauptplatz | gültig ab 03.11.2020)

MoDiMiDoFr
13:4013:4013:4014:0513:40
16:3014:4516:3016:3014:45
 16:30  16:30

 

Haltestellen:

Abfahrt Andritzer Hauptplatz auf Höhe Bauernmarkt
Andritz: Schöckelstraße 88
Buch: Kapelle
Hohenberg: Postkästen | Römerweg 17
Kalkleiten: Volksschule
Leber: GH Martinelli
Zösenberg: Zösenberg 24

Angesichts der unterschiedlichsten Schulschlusszeiten entstehen notgedrungen vereinzelt Wartezeiten.

Schülerfreifahrt-Formular bitte hier herunterladen.

Falls noch Bedarf an Schulbusfahrten in der Früh oder am Nachmittag besteht, bitte melden Sie sich unter cornelia.desiminigrueneat

Tel. Busfahrerin Evelyn Reindl: 0664/8875 2364
STL SCHLEGL
Transport & Logistik GmbH
Gewerbepark Süd 4
8121 Deutschfeistritz
T: +43 664 88 752 300
F: +43 3127 41 766-6
M: office@s-tl.at 

Die aktuelle Bürgerinformation!

Kommt auch in jeden Stattegger Haushalt!

Das Stattegger Bewegungsprogramm 2021/2022:

Das aktuelle Tarifblatt:

Alle Tarife im Überblick

Tarifblatt-2022.pdf

Informationen zur DSGVO (Datenschutz Grundverordnung)

Bürger SMS /APP

Allgemeinde Informationen rund um den Bürger SMS Dienst in Zusammenhang mit der DSGVO finden Sie hier!

Novellierung der Bau- und Raumordnungsgesetze

Einen Link zu den Novellen finden Sie hier!