Zum Inhalt springen

Stattegger Kinder-Ferienprogramm 2022

Alle Kurse, Camps und Workshops für den Sommer 2022 finden Sie hier!

Statistik Austria kündigt Zeitverwendungserhebung an

Statistik Austria erstellt im öffentlichen Auftrag hochwertige Statistiken und Analysen, die ein umfassendes, objektives Bild der österreichischen Gesellschaft und Wirtschaft zeichnen. Die Ergebnisse der Zeitverwendungserhebung(ZVE) liefern für Politik, Wissenschaft und Öffentlichkeit grundlegende Informationen dazu, wieviel Zeit Menschen in Österreich mit Arbeit oder Schule, Sport, Freunde und Kultur verbringen. Wer übernimmt in Österreichs Haushalten die Kinderbetreuung, unbezahlte Pflegearbeit oder Haushaltstätigkeiten? Wie lange sind Menschen in Österreich jeden Tag unterwegs? Wie lange schlafen sie? Die ZVE-Erhebung wurde zum letzten Mal im Jahr 2008/09 durchgeführt. Ein aktuelles Bild der Zeitverwendung ist daher längst überfällig und interessant. Nähere Informationen finden Sie hier!

 

Hilfe für ukrainische Flüchtlinge

Viele Menschen haben in den letzten Tagen ihre Bereitschaft bekundet, persönlich zu helfen. Hilfsorganisationen haben bereits Spendenkonten eingerichtet und sind vor Ort in der Ukraine oder in Österreich tätig, um Menschen, die vom Krieg betroffen sind, zu unterstützen. Beispielhaft genannt seien:

Bitte beachten Sie, dass den Menschen vor Ort derzeit mit Geldspenden am effizientesten geholfen werden kann. Es gibt natürlich aber auch die Möglichkeit, Sachspenden zur Verfügung zu stellen:

Hier können Unterkünfte gemeldet werden

Ab sofort steht die Hotline der Sozialabteilung des Landes Steiermark unter der Nummer +43 800 201010 (Sozialservicestelle) zur Verfügung. Dort können freie Quartiere und andere Unterstützungsangebote gemeldet werden. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Meldungen für freie Quartiere bitte per E-Mail an: grundversorgung@stmk.gv.at
Bitte dabei folgendes angeben: Name, Adresse und Größe der zur Verfügung stehenden Wohnung, Telefonnummer.

Mit Kindern über Krieg sprechen

Auch wenn sie es nicht immer zeigen, Kinder haben sehr feine Sensoren, um wahrzunehmen, dass Erwachsene etwas in Sorge versetzt. Unterstützen Sie Ihr Kind dabei, diese Gefühle einzuordnen und versuchen Sie nicht die Geschehnisse zu verheimlichen. Bleiben Sie dabei sachlich und versuchen Sie kindgerechte Worte zu finden. 

Das Familien.Kompetenz.Zentrum Graz kann Sie vor dem Gespräch mir Ihren Kindern telefonisch beraten: +43 316 872-4650

Hier erhalten Sie weitere Tipps, wie Sie die aktuelle Situation mit Ihren Kindern besprechen können.

Die wichtigsten Telefonnummern im Überblick

  • Bundes-Hotline für Ukrainer:innen in Österreich: +43 1 26768709460
  • Sozialservicestelle des Landes Steiermark: +43 800 201010
  • Hotline der Caritas Steiermark zur Ukraine: +43 316 8015215
  • Hotline der Caritas für fremdenrechtliche Fragen: +43 51776380
  • Familien.Kompetenz.Zentrum Graz: +43 316 872-4650
  • Telefonseelsorge für alle: 142
  • Rat auf Draht (Notruf für Kinder und Jugendliche): 147
  • Psycho-Sozialer Dienst (Notruf bei psychischen Krisen): +43 1 31330
  • Notfall-Hotline des Außenministeriums (bei Aufenthalt im Ausland): +43 1 901144411
  • Mehrsprachige Krisenintervention und psychologische Beratung für Betroffene/Geflüchtete
  • Unterstützung für Künstler:innen aus der Ukraine via <rotor>: +43 316 688306

 

Aktion Mischwald – so wird Ihr Wald klimafit

DER WALD BRAUCHT SIE! Ein nachhaltig bewirtschafteter Wald bringt Ertrag, schützt das Klima und bleibt für Sie als Naherholungsgebiet in Ihrer Gemeinde erhalten. Mit einem klimafitten Setzling-Paket unterstützt Sie die Initiative Waldstark bei der Waldpflege. Informieren Sie sich auf https://www.waldstark.at/news/artikel/fruehjahrs-aktion-fuer-waldbesitzerinnen/ Abholzeitraum 1. bis 29.04.2022.

Bildungs- & Berufsinfomesse

Check-in Deine berufliche Zukunft
Mit dem Ziel, die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsbildungsmöglichkeiten in Graz-Umgebung vorzustellen, dreht sich von 22. – 23. April 2022 bei der „Check-in Deine berufliche Zukunft – Die Bildungs- & Berufsinfomesse in Graz-Umgebung“ erneut alles um die Themen Bildung und Beruf. Nähere Informationen finden Sie hier!

 

Anschluss Glasfasernetz

Zum Ausbau des Glasfaser-Netzes in Stattegg hat das E-Werk Franz ein Informationsschreiben verfasst. Dieses Schreiben und alle Kontaktadressen finden Sie hier!

Informationsveranstaltungen und Termine für Schuleinschreibungen

Anmeldung für die Mittelschulen in Graz und die Polytechnische Schule Graz-Herrgottwies im Schuljahr 2022/23:
Montag, 28.02. bis Freitag, 11.03.2022 von 08:00 bis 13:00 Uhr.

Die Mittelschule Gratkorn veranstaltet am Mittwoch, dem 26.01.2022 um 18:30 einen Online-Elterninformationsabend und möchte auf diesem Weg Einblicke in das Lernen an der Mittelschule bieten sowie individuelle Fragen beantworten. Den Zugangslink zum Online-Meeting-Partal finden Sie hier!

Schulführungen und Anmeldungen in der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft St. Martin mit Terminvereinbarung unter 0316/28 36 55 530.

Müllkalender 2022

Den Müllkalender 2022 finden Sie hier!

Winterdienst

Hier finden Sie ein Informationsschreiben zum Winterdienst der Gemeinde Stattegg.

Schulbus-Rückfahrten vom Andritzer Hauptplatz in Richtung Kalkleiten, Hohenberg und Leber

FAHRPLAN Schuljahr 2021/2022

Schulbus-Rückfahrten Andritzer Hauptplatz - Kalkleiten - Leber | gültig ab 19.09.2021

 Mo        Di        Mi       Do       Fr

13:40  13:40  13:40  13:40  13:40

14:45  16:30  16:30  14:55  15:00

16:50

Haltestellen:

Abfahrt Andritzer Hauptplatz | Bauernmarkt

Andritz: Schöckelstraße 14b

Zösenberg: Zösenberg 24

Hohenberg: Römerweg 17 & 19

Kalkleiten: Volksschule

Buch: Kapelle

Leber: Leberstraße 16 & 27

 

 

 

Hilfe für Kinder und Jugendliche nach der Trennung – neue RAINBOWS-Gruppen starten!

Die Pandemie fordert - wie Studien zeigen - Kinder und Jugendliche besonders. Kommt nun noch die Trennung oder Scheidung der Eltern dazu, so verstärken sich die Belastungen, denen sie schon ausgesetzt sind. In den RAINBOWS-Gruppen erfahren die Kinder Halt und neue Perspektiven. Mitte März starten die RAINBOWS-Gruppen in Graz-Nord. Alle Informationen finden Sie hier!

 

Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-vater

Der Verein "Tagesmütter Steiermark" bietet wieder Kurse zur Ausbildung zur/zum Tagesmutter/-vater und KinderbetreuerIn an.

Kurse für betreuende und pflegende Angehörige

Das Albert Schweitzer Trainingszentrum bietet wieder Kurse für betreuende und pflegende Angehörige an.
Hier finden Sie alle Kurstermine.

Unterwegs in Wald und Flur

Gerade in Coronazeiten zieht es viele Menschen in die Natur hinaus. Dabei sind einige Regeln zu beachten. Nähere Informationen finden Sie hier!

Baukultur: Bauen im Steirischen Zentralraum – Weil Baukultur uns alle betrifft

Projektträger: Regionalmanagement Steirischer Zentralraum

Kooperationspartner: Baubezirksleitung Steirischer Zentralraum

In Zusammenarbeit mit den Gemeinden des Steirischen Zentralraums

Die Gemeinden des Steirischen Zentralraums widmen sich seit 2018 in einem regionalen Projekt gemeindeübergreifend der „Baukultur“, also dem alltäglichen Bauen in unserem gemeinsamen Lebens- und Arbeitsraum. Baukultur betrifft somit das Einfamilienhaus, dessen Umgebung, das Gewerbegebiet, die Oberflächenbeschaffenheit von Parkflächen, Wohnanlagen und vieles mehr. Ziel ist es, eine nachhaltige und qualitätsvolle Siedlungsentwicklung und bauliche Entwicklung zu fördern. Diese soll im Einklang mit den Bestands-, Landschafts- und Flächenressourcen stehen. Dabei ist es wichtig sowohl das Gebietstypische unserer Gemeinde in der Erweiterung als auch den Klimawandel zu berücksichtigen und dafür moderne Lösungen aufzuzeigen.

Auf Grundlage einer umfassenden Bestandserhebung wurden von den Gemeinden und Expert_Innen gemeinsam ein Baukulturelles Leitbild und ein Baukultureller Praxisleitfaden für den Steirischen Zentralraum und unsere Gemeinde erarbeitet. Vor allem der Praxisleitfaden dient Bauwerber_Innen als Unterstützung und soll mit der Gemeinde gemeinsam in Bauberatungen und im Bauvorhaben herangezogen werden.

Weiters zeigen vier Videos mit Bildern aus unserer Region die wichtigsten Aspekte der Baukultur für den Steirischen Zentralraum. Die Videos finden Sie hier....

Planen Sie selbst ein Bauvorhaben in unserer Gemeinde?

Sind Sie an den gemeinsam definierten Grundsätzen zur baulichen Entwicklung interessiert?

Die Unterlagen zum Download finden Sie hier!

Weiter Unterlagen und Informationen erhalten Sie im Gemeindeamt/Bauamt.

 

Klimaneuzeit-PionierInnen gesucht

Am 4. und 5. März 2022 ist es soweit: Dann entwickeln bis zu 50 Steirer*innen gemeinsam positive Zukunftsbilder für eine lebenswerte Erde. Die Ergebnisse sind auch ein wichtiger Kompass für Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Ein gutes Zusammenleben auf unserem Planeten liegt Ihnen am Herzen? Sie möchten gemeinsam mit anderen kritischen und engagierten Steirer*innen die Weichen für ein wirkungsvolles, gemeinsames, klimaschützendes Handeln stellen?

Dann sollten auch Sie sich für die Klimaneuzeit 24h-Challenge bewerben!

Klimaneuzeit-Pionier*innen gesucht. In einem eineinhalb-tägigen Workshop gehen rund 50 Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und Lebensrealitäten der Frage nach „Wie wollen wir künftig gemeinsam auf unserem Planeten leben?“. Begleitet von Quantuum, dem Partner bei Veränderung, entwickeln sie gemeinsam positive Zukunftsbilder – in Kleingruppen und im Plenum, in Gesprächen und auf unterschiedlichsten, kreativen und überraschenden Wegen. Auf jeden Fall aber in einem lustvollen und produktiven Miteinander.

Das Ergebnis sind gemeinsame Visionen, die das Zeug dazu haben, die Gegenwart und Zukunft der Teilnehmer*innen und in der Folge auch der Gesellschaft positiv zu verändern: Denn diese Zukunftsbilder, sowie die daraus abgeleiteten Handlungsempfehlungen, sind ein wichtiger Kompass für Entscheidungsträger*innen aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Vielfalt gewinnt. Um einen möglichst breit getragenen gesellschaftlichen Prozess in Gang zu setzen, achten die Partner der Klimaneuzeit 24h-Challenge auf eine möglichst große Bandbreite der Teilnehmer*innen. Vor diesem Hintergrund werden aus den eingehenden Bewerbungen rund 50 Personen ausgewählt. 

PS: Der Name „Klimaneuzeit“ steht übrigens für den Aufbruch in eine neue Ära und für die Entwicklung von Chancen, neuen Möglichkeiten und Lebensqualitäten, die wir heute noch nicht sehen.Und so geht´s: Einfach bis zum 6.02.2022 auf klimaneuzeit.at den Bewerbungsbogen ausfüllen. Gerne können Sie auch einen Rückruf vereinbaren oder Ihre Postadresse hinterlassen.

Mehr Infos aufklimaneuzeit.at 

Die Klimaneuzeit 24h-Challenge ist eine Kooperation von Quantuum, dem Wegener Center Graz und dem Internationalen Institut für Angewandte Systemanalyse (IIASA), gefördert vom Land Steiermark und gesponsert von GRAWE und Komptech.

Digitaler Holzstammtisch

Der Waldverband Steiermark hat in Kooperation mit der Forstlichen Ausbildungsstätte Pichl etwas Neues ins Leben gerufen – Waldmontag der digitale Holzstammtisch – nennt sich die neue Veranstaltungsreihe, welche immer montags um 18:30 stattfindet. Alle Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier!

In einer leicht verständlichen Sprache, unterstützt mit plakativen Darstellungen und der Möglichkeit, Forstexperten im Chat zu befragen, bietet der Waldverband Steiermark digital, unkompliziert und regelmäßig Zugang zu wichtigen Informationen. Die Themen richten sich einerseits nach dem Jahreskreislauf (welche Fragen beschäftigen Waldbewirtschafter aktuell) und andererseits nach der Aktualität (weil wir z. B. gerade von einer Kalamität betroffen sind).

Die laufenden Veranstaltungen sind kostenlos und für jeden Interessierten ganz einfach über Computer oder Handy via Zoom oder Livestream auf Facebook zugänglich. Hat man montags mal keine Zeit – kein Problem, die Folgen können jederzeit auf dem Youtube Kanal (Waldverband Steiermark) nachgeschaut werden.

Die Webinar-ID lautet 976 8814 7029 und das Kennwort: 697605.

 

 

 

 

Parkinson Petition PON.OR.AT

Parkinson Petition PON.OR.AT

Gerald Ganglbauer ruft ganz Stattegg auf, die globale Petition "Schluss mit Parkinson“ zu unterschreiben.
Das geht ganz einfach, zu PON.OR.AT browsen und sich mit einem Klick direkt zum Formular begeben, das in einer Minute ausgefüllt ist.
Danach seine Inbox (eventuell auch den Spam) checken und die Adresse bestätigen. Fertig.
Kost nix. Tut aber viel Gutes für 10 Millionen Betroffene.
Danke sehr für die Unterstützung!

 

Das Stattegger Bewegungsprogramm 2021/2022:

Das aktuelle Tarifblatt:

Alle Tarife im Überblick

Tarifblatt-2022.pdf

Informationen zur DSGVO (Datenschutz Grundverordnung)

Bürger SMS /APP

Allgemeinde Informationen rund um den Bürger SMS Dienst in Zusammenhang mit der DSGVO finden Sie hier!

Novellierung der Bau- und Raumordnungsgesetze

Einen Link zu den Novellen finden Sie hier!

Steiermark-Card 2022

Mit einem erweiterten und optimierten Angebot startet die Steiermark-Card am 1. April in die Saison 2022!

Alle Infos dazu finden Sie hier!